Donnerstag, 3. Mai 2012

Ich lese "Bloodlines 1: Falsche Versprechen" von Richelle Mead

Erst letzten Monat habe ich fast die komplette Vampire Academy Reihe in einem Stück durch gelesen. Ich war sehr traurig als ich das letzte Buch um Rose & Dimitri beendet hatte. Aber jetzt geht es weiter mit "Bloodlines"! Auf das Buch freue ich mich sehr, denn ich habe keine Zweifel daran dass es gut sein wird. Richelle Mead hat es einfach drauf. Ihr Schreibstil kann mich immer total fesseln und die Charaktere überzeugen alle (Jedenfalls bei VA). Ich denke auch der erste Band der Spinn-off Reihe wird mich voll kommen für sich gewinnen können. Die ersten 50 Seiten sind auf jeden Fall schon mal super! :-)







DIE GEFAHR LAUERT ÜBERALL …
Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Menschen vor den Vampiren zu schützen und deren Existenz geheim zu halten. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und Sydney muss sie beschützen, um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ...QUELLE

   



Kommentare :

  1. Ich habe es schon gelesen ("damals", als es auf englisch rauskam). Die Serie wird bestimmt genauso toll wie VA (:

    AntwortenLöschen
  2. @Dani, ich habs auch schon durch, und bin echt beigeistert. VA kann das Buch aber "noch nicht" toppen! :D

    AntwortenLöschen
  3. Isabel, ich bin so eifersüchtig auf dich! Ich möchte dieses Buch lesen, doch leider, man wird es in meinem Land noch nicht publiziert. :( Es ist nicht richtig!! O.o
    Glücklicherweise, gibt es andere tolle Bücher, die mich begeistern. ;x

    Hast du "Die Bestimmung" von Veronica Roth gelesen? :D

    AntwortenLöschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove