Samstag, 21. Januar 2012

Rezension : Evermore - Für immer und ewig

Autor : Alyson Noël
 Verlag : Page & Turner
Reihe? Ja 6/6  
Seiten :416 
Ausführung : Broschiert
Preis : 17,99 € 
ISBN : 978-3442203802






Kurzbeschreibung :
Mit allen haben es Ever und Damen bisher aufgenommen, um ihre Liebe zu verteidigen. Jetzt müssen sie nur noch den Fluch von sich abwenden, der sie davon abhält, für immer zusammen sein zu können. Sie scheinen der Lösung so nah, doch plötzlich geschehen merkwürdige Dinge. Kann es sein, dass sich das Sommerland, ihr geliebter Zufluchtsort, verdunkelt? Es kommt Ever so vor, als würden Düsternis und Traurigkeit die schönen Seiten ihres Paradieses überdecken, und zwar seitdem sie zum ersten Mal dort war. Und was bedeutet das mysteriöse Lied der alten Frau, die Ever bei ihrem letzten Besuch dort gesehen hat? Ever und Damen machen sich daran, das Geheimnis zu lüften und so auch den Fluch zu bannen. Wird es für sie endlich ein »Für immer und ewig« geben?
  
Über die Autorin:
Alyson Noël ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit ihrer auf inzwischen sechs Teile angelegten Serie »Evermore« stürmte sie auf Anhieb nicht nur die internationalen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Die Übersetzungrechte für ihre Bücher wurden bisher in 35 Länder verkauft und auch die Filmrechte schnell vergeben. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien.

Meine Meinung:
Mit „Evermore – Für immer und ewig“ liefert Alyson Noël den sechsten & letzten Teil der Evermore Saga.  Über diese Reihe lässt sich streiten. Die Bände drei bis fünf wirkten wie Lückenfüller. Da hätte auch eine Trilogie gereicht. Das war meine Meinung bevor ich diesen Band gelesen habe! Aber fangen wir ganz von vorne an.

„Für immer und ewig“ beginnt da wo der letzte Teil aufgehört hat. Durch die kleinen Wiederholungen fällt es nicht schwer sich an das Geschehen des Vorgänger Bandes zu erinnern.  Die Wiederholungen habe ich in den anderen vier Bänden als nervig Empfunden, weil sie da echt seeehr oft vorkamen. Hier war es genau richtig. Nicht zu oft und nicht zu wenig.

Die Charaktere, bei den ich vorher fast bei jedem Wort nur den Kopf geschüttelt habe, haben mich hier alle überzeugt. Man merkt das es eine deutliche Wandlung gab. Ever war mir in diesem Band außerordentlich Sympathisch und genervt hat sie mich nie. Die Handlungen der Charaktere konnte ich für meinen Teil nicht immer hundert Prozentig nachvollziehen, aber da kann ich drüber hinweg sehen.

Der Plot ist sehr spannend. Leselängen tauchen garnicht auf und so war ich total gefesselt und die Seiten flogen nur so dahin. Ich habe nicht bemerkt wie ich umgeblättert habe, bis ich am Ende angekommen bin. Und das ist meiner Meinung nach schon die halbe Miete.

Mit dem Schreibstil hat sich Frau Noël diesmal selbst übertroffen. Er war das, was mich eigentlich immer dazu Antrieb die Reihe weiter zu lesen.  Und in diesem Band ist er mehr als nur gut! Es ist alles so bildlich und spannend. Ich kann es nicht beschreiben, ich glaube man muss es selber lesen.

Hervorheben muss man auch das Cover. Wieder einmal wunderschön, wie alle der Reihe. In diesem Sinne ist es schade das die Reihe nun zu ende ist, weil die Cover immer so schön waren und ich immer wieder gespannt war wie das nächste wohl werden wir. ;-)

Dieser Abschluss ist der Reihe mehr als nur würdig. Auch wenn man zwischen durch mal am überlegen war, die Reihe abzubrechen, sollte man unbedingt weiterlesen. Denn dieser Band ist ein genialer Abschluss, der die miesen Vorgänger entschädigt. Irgendwie bin ich ja traurig das die Reihe nun zu ende ist. Apropos Ende. Das Ende war total schön. Ich habe richtig geheult, da sind richtige Niagarafälle aus meinen Augen gekommen. Hach, einfach nur schön. 

Fazit:
 Ein echt toller Abschluss. Die Charaktere haben sich ins Positive gewandelt. An Spannung fehlt es nicht, und der Schreibstil ist wiedereinmal echt toll. Die Handlungen konnte ich nicht immer ganz nachvoll ziehen, aber daran soll es nicht scheitern. Ich vergebe dem Finalen Band 4   Sterne!

Reihe:

Band 1 : Die Unterblichen
Band 6 : Für immer und ewig
 

Kommentare :

  1. Gerne ^^ wir verlinken dich auch sofort ^^

    lg Elena http://heartbooks.org

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das erste der Evermore Bücher mal hier stehen, es dann aber doch ungelesen aussortiert, nachdem ich es sooo lange nicht angerührt habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne, das ich Bücher dann auch aussortiere. Erst leztens habe ich die Rebellion der Maddie Freeman "raus geschmissen" weil ich denke ich werde es eh nicht mehr lesen.

      Löschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove