Sonntag, 25. September 2011

Kurzrezension: Die Tribute von Panem 3: Flammender Zorn


Autor: Suzanne Collins
Verlag:
Oetinger
Reihe? Band 3/3
Seiten: 430
Ausführung: Hardcover (Geb.) 
Preis: 18,99 €








Kurzbeschreibung :
Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt.


Meine Meinung :
Ich kann meine Meinung garnicht richtig in Worte fassen, ich habe versucht langsam zu lesen weil es der letzte Teil dieser grandiosen Trilogie ist, aber ich war einfach nur gefesselt. Und so viel es mir schwer das Buch nicht in eins durchzulesen. Der Inhalt regt einfach zum Nachdenken an und oftmals hatte ich Tränen in den Augen. Es ist emotional, traurig, spannend und brutal geschrieben. Die Story ist packend, bis zur letzten Seite. Katniss Hinterfragungen ihrer Gefühle für Gale und Peeta finden im letzten Band endlich eine Lösung. Einige der Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen, dann war es sehr schlimm, von ihrem Tod zu lesen. Mich hat das Finale der Panem Reihe richtig entsetzt zurückgelassen. Die Geschichte wirkt viel realer und härter. Das Buch zu beschreiben, ohne etwas verraten scheint nahezu unmöglich. Es sei jedoch gesagt, wenn die letzte Seite gelesen wurde, wird man sicherlich noch einige Zeit brauchen, um das Buch besser gesagt die ganze Reihe zu verdauen. 
Für mich ein absolut grandioser Abschluss, allerdings bekommt der 3 Teil nur 4 Sterne, weil mir die Vorgänger doch ein Tick besser gefallen haben.
★★★★

Kommentare :

  1. Ich habe in allen Büchern immer wieder Tränen in den Augen gehabt,diese Bücher sind die besten die ich je gelesen hab :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher sind wirklich sehr gut, als die besten die ich je gelesen habe würde ich sie nicht bezeichnen, aber Panem ist schon ne Klasse für sich! :-)

      Löschen
  2. Ich finde dies Bücherreihe auch total toll und Tränen waren auch nicht selten ;). Gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbüchern!

    AntwortenLöschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove