Dienstag, 26. Juni 2012

Ich lese "Skinned" von Robin Wasserman


Schon seit Weihnachten 2011 liegt dieses Buch bzw. die gesamte Reihe auf meinem SuB. Ständig habe ich mich davor gedrück sie zu lesen. Die Geschichte hat mich einfach nicht mehr so gereizt. Jetzt, nach der Rezension von Damaris habe ich wieder eine unheimliche Lust auf das Buch bekommen. Also wird es auch gelesen! "Ascheherz" von Nina Blazon lese ich heute Abend noch zu Ende und dann geht es endlich los mit "Skinned". Ich freue mich! :-)



Lia Kahn ist reich, schön und beliebt – bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum.
Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen. QUELLE

Kommentare :

  1. Ganz viel Spaß (wenn man das hier so nennen kann) wünsche ich dir :-) Fandest du Ascheherz denn gut?
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. @Damaris, das Buch ist echt heftig, zieht mich auch total runter. Wirklich die gesamte Gefühlspalette wird betohnt.
    Es gefällt mir aber richtig gut! Ich bin auch schon am überlegen ob ich "Crashed" nicht gleich noch dazu schiebe. Mal sehen ob ich dass dann noch verkraften kann!

    "Ascheherz" fand ich echt super. Gefiehl mir sogar noch besser als "Faunblut".
    AH zieht ganz sicher nicht mehr aus meinem Regal aus. :-)

    Gruß zurück, Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Interessantes Buch. Bin dann mal gespannt auf deine Rezension. Viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  4. Isabel, ich fand "Skinned" auch sehr hefig und war oft erschüttert. Schlimm was Lia durchmachen muss, sehr gruselig (oh, was hab ich Zoie gehasst!), Lia hat mir so leid getan. Mich hat es auch runtergezogen, aber auf eine positive Art. "Crashed" ist auch gut, aber anders, man weiß ja schon, um was es geht und ich fand es etwas "schwieriger". Man muss viel mitdenken, weil Lias Gefühle wieder eine Hauptrolle spielen. Aber auch super. Bei mir ist nach zwei Zwischenbüchern dann "Wired" dran.

    Oh, dann lese ich "Ascheherz" auch bald. Ist auch auf meinem SuB und soll dann neben "Faunblut" einziehen. Ich kann dir die anderen YA-Bücher von Blazon auch sehr empfehlen. "Zweilicht" war bei mir ein 5-Sterne Buch, es hat einen der besten Plots die ich je gelesen habe. "Totenbraut" war mein erstes Blazon Buch (auch super!). Das Vampirthema wird da historisch betrachtet, mit etwas Fantasy. "Wolfszeit" ist komplett historisch, auch gut, aber nicht zu vergleichen mit Romantic Fantasy Geschichten. Ups, jetzt hab ich dich zugetextet :-)

    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. @Diti, die Rezi kommt die Tage. Ich fand das Buch wirklich gut, ist war sehr harte kost, aber es lohnt sich! :-)

    @Damaris, Mit Skinned bin ich jetzt endlich auch durch. Und ich muss sagen WOW! Ich glaube mich hat noch nie ein Buch so mitgenommen, auf eine so positive Art. Was Lia durchmacht ist echt schrecklich, und ich will wirklich nicht mit ihr tauschen. "Crashed" wird auf jeden Fall bald gelesen, wahrscheinlich diesen Monat noch. Ich hoffe ich schaffe das. Aber jetzt brauche ich erstmal eine Pause von so einer heftigen Gefühlsladung.

    Wolfszeit habe ich auch schon bei mir stehen. Ich bin echt gespannt auf das Buch, vorallem weil ich noch nie einen historischen Roman gelesen habe. Für mich also noch komplett Neuland. Mal sehen wie mir das so gefallen wird. :-)

    LG, Isabel :-)

    AntwortenLöschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove